Die Kette e.V. Düren – IFD Düren

Die Kette e.V. Düren – IFD Düren

Der IFD arbeitet im Auftrag des LVR-Integrationsamtes. Er berät und betreut Menschen mit seelischen Problemen,geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen sowie Menschen mit Sinnesbehinderungen. Er arbeitet eng zusammen mit den Fachstellen für Menschen mit Behinderung, der Agentur für Arbeit, der job-com des Kreises Düren sowie den Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation und anderen Institutionen.

Der IFD Düren berät zum Thema Arbeit, vermittelt in Arbeit und begleitet Menschen am Arbeitsplatz, die von Behinderung bedroht sind und Menschen mit Beeinträchtigungen. Der IFD berät ebenso deren Arbeitgeber sowohl vor, während als auch nach dem Beschäftigungsverhältnis. Der IFD ist tätig für Arbeitssuchende, Schüler, Lehrer, Eltern, Studenten und Mitarbeiter von Werkstätten für Menschen mit Behinderung im Rahmen der beruflichen Orientierung.

Infos & Kontaktdaten:

Hilfsangebot

Hilfeform:

Zielgruppe: , , ,

Behinderung: , ,

Sprachangebot: ,

Helfernetz:

Einzugsgebiet: Stadt und Kreis Düren

Erreichbarkeit

Keine Bürozeiten hinterlegt.
Wir sind zu den üblichen Bürozeiten erreichbar. Bei Rückmeldungen auf dem Anrufbeantworter rufen wir gerne zurück.

Anschrift

Die Kette e.V. Düren

Am Pletzerturm 1

52349 Düren, NRW

Kontakt

Tel.: +49 2421 20306-0

Fax: +49 2421 20306-15

Übersichtskarte & Routenplaner

Klicken Sie das Symbol auf der Karte an, um ihre Route zu “Die Kette e.V. Düren – IFD Düren“ zu planen.

Die Kette e.V. Düren – IFD Düren

Tel.: +49 2421 20306-0
» zum Routenplaner
Am Pletzerturm 1, 52349 Düren

Das Helfernetz in NRW - Städte & Kreise

Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Sollten sich einzelne Details (Kontaktdaten, etc.) eines Angebots geändert haben, teilen Sie es bitte mit, damit der entsprechende Eintrag aktualisiert werden kann » zum Änderungsantrag

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen