Helfernetz.NRW - Betreuung und Hilfe vor Ort finden
Integratives Kommunikationszentrum (InKomm)

Integratives Kommunikationszentrum (InKomm)

Das Integrative Kommunikationszentrum (InKomm) Duisburg ist eine Anlaufstelle für hörgeschädigte Menschen oder für Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Unser Ziel ist die Integration von Menschen mit Behinderungen in das ganz normale Leben. Hierfür bietet unser qualifiziertes Personal eine individuelle Beratung und/oder auch unterschiedliche Kurse an.

Infos & Kontaktdaten:

Betreutes Wohnen

Wohnform:

Zielgruppe: ,

Behinderung: , , ,

Spezialisierung:

Sprachangebot: ,

Helfernetz:

Einzugsgebiet: Duisburg, Oberhausen, Mülheim, Kreis Wesel

Erreichbarkeit

Mo08:00-16:00 Uhr
Di08:00-16:00 Uhr
Mi08:00-16:00 Uhr
Do08:00-16:00 Uhr
Fr08:00-14:00 Uhr
Wir sind auch außerhalb der Bürozeiten jederzeit telefonisch erreichbar.

Anschrift

Integratives Kommunikationszentrum Duisburg

Bonhoefferstraße 6

47138 Duisburg, NRW

Kontakt

Telefonnummer+49 203 44090253

Faxnummer+49 203 44090252

Webseite

Übersichtskarte & Routenplaner

Klicken Sie das Symbol auf der Karte an, um ihre Route zu “Integratives Kommunikationszentrum (InKomm)“ zu planen.

Das Helfernetz in NRW - Städte & Kreise

Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Sollten sich einzelne Details (Kontaktdaten, etc.) eines Angebots geändert haben, teilen Sie es bitte mit, damit der entsprechende Eintrag aktualisiert werden kann » zum Änderungsantrag

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen