Helfernetz.NRW - Betreuung und Hilfe vor Ort finden
Haus Oetinghauser Weg Herford

Haus Oetinghauser Weg Herford

Im Februar 1993 wurde das Haus am Oetinghauser Weg 54 eröffnet. Es ist architektonisch so gestaltet, dass sich individuelles Leben in vier Wohngemeinschaften entfalten kann.

In diesem Haus findet auch ein tagesstrukturierendes Angebot für Menschen statt, die das Rentenalter erreicht haben. Mit Fahrstuhl und speziellen sanitären Anlagen ist es barrierefrei, so dass sich auch schwerpflegebedürftige Menschen hier zu Hause fühlen dürfen. 33 Personen leben in den Einzelzimmern des Hauses und genießen nach Feierabend in vielfältigster Art und Weise ihre Freizeit.

Im Haus bieten Gemeinschafts,- Musik,- und Snoezelräume viele Möglichkeiten der Entspannung. Auf dem Außengelände laden der große Garten mit Tischtennisplatte und der Grillplatz zu Spiel, Sport und gemeinsamen Feiern ein.

Beliebt sind auch Angebote wie Theater- und Ausstellungsbesuche, Besuche im Fitnessstudio, in der Disco oder in einer der umliegenden Gaststätten. Im Haus Oetinghauser Weg 54 fühlen sich die Menschen rundherum

Infos & Kontaktdaten:

Betreutes Wohnen

Wohnform:

Zielgruppe: , ,

Behinderung: ,

Sprachangebot:

Helfernetz:

Einzugsgebiet: Kreis Herford

Erreichbarkeit

Keine Bürozeiten hinterlegt.

Anschrift

Haus Oetinghauser Weg

Oetinghauser Weg 54

32051 Herford, NRW

Übersichtskarte & Routenplaner

Klicken Sie das Symbol auf der Karte an, um ihre Route zu “Haus Oetinghauser Weg Herford“ zu planen.

Das Helfernetz in NRW - Städte & Kreise

Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Sollten sich einzelne Details (Kontaktdaten, etc.) eines Angebots geändert haben, teilen Sie es bitte mit, damit der entsprechende Eintrag aktualisiert werden kann » zum Änderungsantrag

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen