116 117

Unter dieser Nummer erreichen Sie seit April 2012 den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen.

Wann rufen Sie die 116 117 an? Wenn Sie außerhalb der Öffnungszeiten ihres niedergelassenen Arztes eine Erkrankung haben, bei der die Behandlung aus medizinischen Gründen nicht bis zum nächsten Tag warten kann. Bei Notfällen (Herzinfarkt, Schlaganfall, schwere Unfälle) alarmieren Sie den Rettungsdienst, unter der Notrufnummer 112.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen